Betriebsräte, IGM und Belegschaft – warum auch die Belegschaft tätig werden muss!

Betriebsräte, IGM und Belegschaft – warum auch die Belegschaft tätig werden muss!

BR und Gewerkschaft können mehr erreichen, wenn sie sich gemeinsam für ein und dieselbe Sache stark machen. Doch ohne die Belegschaft ist selbst diese Partnerschaft nichts!

Der Betriebsrat kommuniziert nach bestem Wissen und Gewissen die Anliegen der Belegschaft an die Geschäftsführung, verknüpft damit Forderungen und versucht so, das Beste für alle heraus zu holen. Die IGM unterstützt die Betriebsräte, doch wer genau ist denn „die IGM?“

Ganz einfach – jedes einzelne Gewerkschaftsmitglied bei Bertrandt! Wir verleihen den Wünschen der Belegschaft Ausdruck und verleihen durch die Masse an Stimmen unseren Forderungen Nachdruck.

Es ist ein sehr eindeutiges Signal, wenn die Mehrheit der Belegschaft Mitglied der IGM ist. Zahlen lügen nicht, wenn behauptet wird „Die Belegschaft fordert das!“

Die Betriebsratsgremien am Standort sind mehrheitlich gewerkschaftlich organisiert. Auf die zusätzliche Stärke, die dem BR durch den Schulterschluss mit der IGM verliehen wird, sollten wir alle setzen und durch die Mitgliedschaft in der Gewerkschaft unseren Forderungen eine starke Stimme geben.

Gibst du deinen Wünschen und Forderungen an unseren Arbeitgeber eine Stimme? Dann geht’s hier zum Mitgliedsantrag  

 

Betriebsräte, IGM und Belegschaft – warum auch die Belegschaft tätig werden muss! 22. Februar 2021